Youtube-Videos bei Facebook oder Twitter posten, erlaubt?

In Foren, Blogs sowie in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter sowie Youtube wird – meistens unbewusst – bei der Weiterverwertung geistigen Eigentums nicht auf das Urheberrecht geachtet.

Insbesondere Jugendlichen ist nämlich oft nicht klar, dass sie geschützte Musikvideos oder Bilder nicht einfach auf ihrer Seite bei Facebook posten dürfen. Aber auch die Musikindustrie achtet nicht immer das Urheberrecht der Rechteinhaber.
Sollten Sie hierfür abgemahnt werden, können wir Ihnen sehr gut helfen. Vor allem Jugendliche, die mit den neuen Medien aufgewachsen sind, sähen in der Weiterverwertung geistigen Eigentums keine Rechtsverletzungen. „Für sie ist es ganz normal, Musikvideos oder Bilder auf ihrer Facebook-Seite zu posten.“
Bei der Regelung der Privatnutzung von geistigem Eigentum sei der Gesetzgeber gefragt, sagt der Jurist. Das bestehende Urheberrecht sei dafür nicht flexibel genug. „Das ist eine große Herausforderung, die global geregelt werden muss.“

2009-06-11T17:21:44+00:00 11 Juni 2009|Urheberrecht|
Anwaltskanzlei Giese Anwalt Abmahnung Waldorf Frommer hat 4,68 von 5 Sternen 169 Bewertungen auf ProvenExpert.com